Sie sind hier: Werbering Viersen > Stadtradeln > Die Aktion

Aktion Stadtradeln in Viersen

Pünktlich zum Beginn des Dachmarken-Events „Viersen blüht“ startet in Viersen auch die Aktion „Stadtradeln“. Los geht es damit am 10. Juni, die Aktionszeit beträgt 21 Tage.

Der Auftakt zum Stadtradeln findet am selben Tag, wie die Eröffnungsfeier von "Viersen blüht" statt. Allerdings bereits um 14 Uhr und damit gute fünf Stunden vor der offiziellen Eröffnungsfeier von "Viersen blüht". Zum Start der Stadtradeln-Aktion in Viersen wird der SPD Vorsitzende Michael Lambertz in seiner Funktion als Ausschussmitglied des Wirtschaftsförderungsausschusses am Alten Markt in Dülken sprechen. Über die weiteren attraktiven Programmpunkte der Eröffnung informieren wir Sie in den News.

Die Aktion „Stadtradeln“ läuft vom 10. bis zum 30. Juni. Sie wird federführend vom Citymanagement der Stadt Viersen betreut und soll zum Klimaschutz und der Förderung des Radverkehrs beitragen, erläuterte Beatrice Kamper, Technische Beigeordnete der Stadt Viersen gegenüber der Presse.

Stadtradeln – die Idee

Die Idee ist einfach: 21 Tage lang sollen die Menschen aus Viersen ihr Auto so oft wie möglich, am besten sogar ganz, stehen lassen und aufs Rad umsteigen. Die Mitarbeiter der Verwaltung wollen dabei ein gutes Vorbild sein und selber so oft wie möglich Fahrrad fahren. Um die Einsparungen zu dokumentieren, werden die gefahrenen Kilometer der teilnehmenden Radler online erfasst und in die entsprechende CO2-Menge umgewandelt. Diese Erfassung ist einfach und bequem online über die Website der Aktion möglich. Eine Anleitung wie Sie sich ganz einfach daran beteiligen können, finden Sie hier bei uns. Schauen Sie gleich in den Infokäsen auf dieser Seite nach!

Radler mit Internetzugang

Während der Aktionsphase protokolliert jeder Teilnehmer die geradelten Kilometer und gibt sie in den Online-Radelkalender ein. Dafür müssen Sie sich vorab einmalig mit ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse auf der STADTRADELN-Internetseite registrieren. Danach ist ein einfaches Einloggen, ähnlich wie bei einem E-Mail-Konto, möglich.

Tipp

Per App lassen sich die Kilometer besonders leicht zählen. Die STADTRADELN-App ist in zwei Versionen in den App-Stores zu finden: Android und iOS-Systeme

Stadtradeln – die Teilnehmer

Starten Sie für Viersen! Jeder der Lust hat, kann beim Stadtradeln mitmachen. Mit der Aktion soll vor allem die Zielgruppe erreicht werden, die auch kurze Strecken - unter fünf Kilometern Länge - bevorzugt mit dem Auto zurücklegt. Die Aktion solle bewusst machen, "dass man viele Strecken locker auch mit dem Rad bewältigen kann", so der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Kreis Viersen Andreas Domanski. Der ADFC ist Kooperationspartner der Kampagne auf Kreisebene und wird sich mit eigenen Veranstaltungen auch daran beteiligen. Die für Viersen spannenden Angebote werden wir Ihnen auch in unseren Tipps präsentieren.

Stadtradeln – der Auftakt

Am 10. Juni findet ab 14 Uhr in Dülken auf dem Alten Markt der offizielle Auftakt statt. Um 19 Uhr wird dann auch das alles zwei Jahre stattfindende Event „Viersen blüht“ eröffnet. Es steht dieses Jahr unter den Leitgedanken der Bürgerpartizipation sowie des Sports. „Die Aktion “Stadtradeln“ verbindet die beiden Komponenten und paart sie clever mit dem Viersener Vorteil der schönen Parks, Gärten und Naherholungsgebiete.“ Erläutert es Citymanagerin Susanne Laurenz. Aus Anlass der Aktion wird die Stadt Viersen den 2016 eröffneten Dülkener Alleenradweg in diesem Sommer offiziell beschildern und feierlich eröffnen. 

Stadtradeln – Tipps

Jeden Tag wird das Citymanagement der Stadt Viersen während der Aktion des Stadtradelns auf dieser Website sowie über die Facebook Seite des Werberings einen besonderen Tipp oder Eventhinweis für Sie veröffentlichen.
Ob das eine tolle Radroute oder ein sportliches Ereignis im Park oder ein Ausstattungstipp wird, bleibt vorab offen. Mit Sicherheit ist aber für jeden etwas dabei. Zu den Tipps geht es ab 10. Juni direkt hier.

Wie kann ich mitmachen?

  • Im Radlerbereich der Website www.stadtradeln.de können Sie sich  unter Angabe ihrer Kommune (also Viersen!) registrieren und dann entscheiden, entweder einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beizutreten oder ein eigenes Team für die Kreisstadt zu gründen.
  • „Teamlos" radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann jeder dem „offenen Team“ der Kommune beitreten. Wer sich am Ende der 21 STADTRADELN-Tage in einem Einzelteam befindet, rutscht automatisch ins offene Team, das ursprüngliche Team wird gelöscht.
  • Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann in den Online-Radelkalender eingetragen werden. (Rad-)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind dabei ausgeschlossen.
  • Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, nur von wem, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder gar Landesgrenze.
  • Auch wenn das STADTRADELN schon läuft, können noch bis zum letzten Aktionstag Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie sich innerhalb der 21-tägigen Aktionsphase befinden.
  • NEU in diesem Jahr: Während der siebentägigen Nachtragefrist nach dem Ende der Aktionszeit können keine neuen Radler mehr registriert werden. Auch der Team Umzug sowie Neugründungen sind nicht mehr gestattet.

Das Stadtradeln ist eine 2008 gestartete bundesweite Aktion des Städtenetzwerkes Klima-Bündnis.